Das Weinbaugebiet Neusiedlersee Seewinkel

Das Gebiet erstreckt sich am nördlichen und östlichen Ufer des Neusiedler Sees und reicht im Seewinkel, der auch als Naturschutzgebiet und Vogelparadies bekannt ist, bis zur ungarischen Grenze.

Von einigen Hügeln im Bereich von Jois und der sanften Erhebung der Parndorfer Platte abgesehen, präsentiert sich das Weinland hier vollkommen flach und die Weingärten reichen bis zum Neusiedler See.

Begünstigt durch das einzigartige Mikroklima gedeihen hier Hochprädikatsweine wie sonst kaum in einer anderen Region der Welt, mit denen man in den letzten Jahren auch internationales Renommee erlangt hat.

Daneben entwickelte sich das Gebiet zu einer echten Rotweinhochburg, wobei neben den bodenständigen Sorten wie Zweigelt und St. Laurent auch der Cabernet und zuletzt Pinot Noir, Merlot und vereinzelt Syra an Bedeutung gewonnen haben.

Last but not least stammen aus dem Seewinkel ausgezeichnete, kräftige Weißweine, die besten Ergebnisse bringen hier die Burgundersorten Chardonnay, Weiß- und Grauburgunder.